Festa: Konzert Neo Rodeo

> >
Konzert Neo Rodeo

Discoteca: HEIMATHAFEN

Vão comparecer: 8
Data: 20.11.2014 21:00
Morada: Barfüßerstr.12/13, Göttingen, Germany | Mostrar no mapa »

Ir »

Fotos da festa

Avisamos-te assim que estiverem disponíveis as fotos da festa.

Festa: Konzert Neo Rodeo

Hätten Rio Reiser und Johnny Cash zusammen eine Band gegründet, würde sie höchstwahrscheinlich so geklungenhaben. Das Schlagzeug klappert, die Gitarre kratzt, und dazusingt eine Stimme so selbstbewusst, großmäulig und mit knochentrockenem Charme von den Abenteuern des Alltags,dass man sich unweigerlich vorstellen muss, wie diese Songseines frühen Morgens in der Ausnüchterungszelle auf die Rückseite einer Zigarettenpackung geschrieben wurden. Doch auch wenn die Band offensichtlich mit dem Western-Klischee spielt, ist sie in erster Linie ganz einfach eine Rockband mit außerordentlich guten Songs. Lieder wie "Meine Karriere und ich", "Milchmann" und "Nicht mehr ganz klar" zeigen eine Seite deutscher Rockmusik, auf die man lange warten musste.Geschichten,eingängigeMelodien und eine große Portion Rock & Roll. So sah das auch das Label Tapete Records aus Hamburg und schickte Neo Rodeo geradewegs in ein Studio, um ihr Debütalbum "Mein junges und sorgloses Herz" aufzunehmen. Und wenn sie darauf singen: "Ich hab mich heute selbst gefeuert und es war / Ein Sieg, ich ging gleich an der nächstenEcke in die Bar / Meine Karriere und ich / Wir mögen uns nicht"wird schnell deutlich, dass mit Neo Rodeo ein erfrischendes Kontrastprogramm zum allgegenwärtigen Singer-Songwriter-Trend auf der Bildfläche erschienen ist. Neo Rodeo spielen am 24.05. ein erstes Konzert in ihrer Heimatstadt Freiburg. Eine ausführliche Tour wird im Oktoberfolgen.
---
Link:
http://www.facebook.com/neorodeo

Convidado: Mietz Kers, Bastian Mayerhofer, Hammudi Karkaba, Daniel Siever, Janne Barthel, Mo Na, Jen Jen, Sören Pawlik, Fritze Federico, Afschin Seifiizadeh, Marie Bahlburg, Karsten Zinser, Timo Wilmesmeier, Matze Bauer, Nélia Blue, Timo Jahns, Christoph Schmidt, Marcel Pepunkt, Konstantin Fast, Stu Art, Tabea Gornogag mais »